Bleiben Sie gesund !

Folgende Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen bieten wir in der Praxis an:

 

Hautkrebsvorsorge ab dem 35. Lebensjahr, Wiederholung alle 2 Jahre

Bei dieser Ganzkörperuntersuchung werden Hautveränderungen mit einer speziellen Hautlupe genauer untersucht.

 

Check up ab dem 35. Lebensjahr, Wiederholung alle 3 Jahre

Beinhaltet die Kontolle von Cholesterin, HDL, LDL, Triglyceride und Blutzucker, hierfür wird am Untersuchungstag eine venöse Blutentnahme durchgeführt.

Urinuntersuchung u. a. auf Eiweiß

Blutdruckmessung

Ganzköperuntersuchung

Berechnung des BMI's

 

Darmkrebsvorsorge ab dem 50 Lebensjahr, Blut im Stuhl, jährlich

Sie bekommen ein Stuhlprobenröhrchen mit Anleitung.

Die Stuhlprobe wird zur Auswertung wieder in der Praxis abgegeben.

Einen Tag später können Sie das Testergebnis abfragen.

 

 

Impfungen, Wiederholung je nach Impfschema

Tetanus

Diptherie

Poliomyelitis

Pertussis (Keuchhusten)

Grippe

FSME

Masern-Mumps-Röteln

Pneumokokken (Lungenentzündung) ab dem vollendeten 60. Lebensjahr

 

Folgende Impfungen sind keine Kassenleistung

Hepatitis A

Hepatitis B

Gelbfieber

Typhus

Tollwut

Cholera

ETEC

Meningokokken ACWY

Japanische Encephalitis

Gürtelrose

 

Vorsorgeuntersuchungen, die NICHT in unserer Praxis durchgeführt werden:

 

Krebsvorsorge bei der Frau ab Beginn des 20. Lebensjahr, 1x/Jahr

Die Krebsvorsorge bei der Frau wird in der Regel von einem Gynäkologen/In durchgeführt.

Untersucht werden dabei die Genitalorgane. Ab dem Beginn des Lebensalter von 30 Jahren sind auch die Untersuchung der Brust  und Lymphknoten in diesem Bereich Bestandteil der Krebsvorsorge-Untersuchung. Neben der klinischen Untersuchung entnimmt der Arzt einen Abstrich von der Schleimhautoberfläche, der auf Krebszellen untersucht wird.

Ab dem Beginn des 50. Lebensjahr sollte außerdem alle 2 Jahre ein Mammographie-Screening zur Brustkrebsfrüherkennung durchgeführt werden.

 

Krebsvorsorge beim Mann ab  Beginn des 45. Lebensjahr, 1x/Jahr

Die Krebsvorsorge beim Mann wird in der Regel von einem Urologen durchgeführt.

Untersucht werden die Prostata, die äußeren Genitalorgane und die Haut.

 

Koloskopievorsorge ab Beginn des 55. Lebensjahr, Wiederholung alle 10 Jahre

Die Koloskopie (endoskopische Untersuchung des gesamten Dickdarms) ist eine Untersuchung zur Darmkrebsfrüherkennung und wird bei den Fachärzten für Innere Medizin durchgeführt.

Bei dieser Untersuchung können Polypen (frühe Vorstadien eines möglichen Dickdarmkrebses) erkannt und sofort entfernt werden.

 

Ultraschalluntersuchung der Bauchschlagader beim Mann einmalig ab dem 65. Lebensjahr

Für Männer ab dem 65. Lebensjahr wird von den gesetzlichen Krankenkassen eine Ultraschalluntersuchung zur Früherkennung von Aneurysmen der Bauchschlagader empfohlen.

 

 

 

Für weitere Informationen können Sie uns gern kontaktieren.